Kriegsenkel-Kongress kostenlos

»Kriegsenkel«– seit Sabine Bodes Bestseller-Sachbüchern ein Thema, über das viel diskutiert, geschrieben wird und mit dem sich allen möglichen Therapieformen beschäftigen. Aber was ist ein Kriegsenkel? Wie wird man zu einem Kriegsenkel? Welche Dynamik steckt dahinter? Und vor allem: Wie wird man die Symptome los? In den zahlreichen Interviews erforschen die beiden Leiterinnen des Kongresses das Thema und bieten den Teilnehmern ein buntes Spektrum an Perspektiven. Der Kongress startet am 13. März und dauert neun Tage. Auch ich komme darin zu Wort, stelle Übungen vor, erkläre, was Scham mit diesem Thema zu tun hat und zeige einen Weg auf, mit dem Thema umzugehen: das Heilschreiben. Interessiert? Dann klicken Sie auf Kriegsenkel-Kongress.

Zurück